achensee.literatour.2014

Die dritte Auflage des jungen Tiroler Literaturformats achensee.literatour, die von 22. bis 24. Mai 2014 stattfand, wartete mit großen Namen auf. Allen voran das Schriftsteller-Ehepaar Monika Helfer und Michael Köhlmeier, aber auch die Krimifraktion war mit der deutschen Starautorin Andrea-Maria Schenkel stark vertreten. Und der Tiroler Autor und Verleger Martin Kolozs führte die diesjährige Krimiwanderung an.

Das Programm

Donnerstag, 22. Mai 2014

19 Uhr: ERÖFFNUNG, altes Widum in Achenkirch
Unter der Moderation von Joachim Riedl (Österreich Redakteur von „Die Zeit") eröffnen Monika Helfer und Ingrid Puganigg (Zsolnay Verlag) mit ihren Lesungen die achensee.literatour 2014. Danach findet die Verleihung des begehrten TYROLIA achensee.literatour-Stipendiums durch Michael Köhlmeier statt, inklusive anschließender Lesung der/des Preisträger/in.

 

Freitag, 23. Mai 2014

9 Uhr: SCHULWORKSHOP Abenteuer Buch, altes Widum in Achenkirch
Wie entsteht eigentlich ein Buch? In Zusammenarbeit mit Schulen aus der Region, erhalten Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, mehr darüber zu erfahren, wie man ein Buch produziert. Der renommierte Kinderbauchautor und Zeichner Hubert Flattinger sowie Autor, Illustrator und Karikaturist Christian Yeti Beirer werden auf anschauliche Weise Kindern die wichtigsten Schritte bei der Buchproduktion näherbringen.

17 Uhr: MÖRDERISCHER FÜNF-UHR-TEE, Reiter's Posthotel Achenkirch
Der Tiroler Krimiautor Dietmar Wachter liest zusammen mit Schauspielerin Sissi Wolf aus seinem aktuellen Buch „Das Mädchen mit der Puppe". Wachter, der beruflich als Kriminalbeamter bei der Polizeiinspektion Landeck für die Tatortarbeit und Spurensicherung zuständig ist, wird dabei Anekdoten aus dem Polizeialltag zum Besten geben. Sie werden von Ursula Neuhauser auf der Harfe begleitet.

19 Uhr: LITERATUR AM SCHIFF, Schiffsanlegestelle in Pertisau
Mit Michael Köhlmeier (Carl Hanser Verlag) wird einer der bedeutendsten zeitgenössischen Autoren Österreichs die achensee.literatour 2014 beehren. Im Rahmen des stimmungsvollen Abends an Board der MS Stadt Innsbruck wird er aus seinem aktuellen Bestseller „Die Abenteuer des Joel Spazierer" lesen. Im Anschluss an die Lesung wird Köhlmeier im Gespräch mit Joachim Riedl aus seinem Leben und Wirken erzählen. Für den stimmungsvollen Rahmen mit musikalischer Untermalung sorgen Alexandra Pallhuber als „Tiroler Stubenmusik".

 

Samstag, 24. Mai 2014

10 Uhr: KRIMIWANDERUNG
Der Tiroler Autor und Verleger Martin Kolozs (Kyrene Verlag) hat eigens einen Kurzkrimi verfasst, der entlang des Dien-Mut-Weges spielt. Im Zuge der Wanderung wird Kolozs die kurzen Stopps für Lesungen nutzen. Für die Mitwanderer gilt es, einen Mordfall aufzuklären, der an eben diesen Schauplätzen spielt. Wer letztendlich der oder die Mörder/in war, wird sich erst an der Endstation auf der Rodlhütte auflösen.

Dort angekommen erwartet Krimifreunde ein weiteres Highlight. Die deutsche Autorin Andrea Maria Schenkel wird auf der Rodlhütte aus ihrem aktuellen Kriminalroman „Täuscher" (Verlag Hoffmann und Campe) vorlesen.

Die Bildergalerie

Die Sprecher

Christian Yeti Beirer

Geboren und aufgewachsen in Reutte in Tirol an einem Sonntag im September des Jahres 1966. Hat dort leidlich aber mit Erfolg eine Kochlehre gemacht und später Politikwissenschaft in Innsbruck studiert. Zahlreiche Ausstellungen, Karikaturen sowie Kalender-, Buch-, und Plakatillustrationen umfassen seinen künstlerischen Werdegang. Zuletzt hat er gemeinsam mit Peter Wallgram das Tiroler Almquartett hervorgebracht. achensee.literatour 2014, 2016

Hubert Flattinger

Schriftsteller und Zeichner, in Innsbruck geboren. 1994 bis 2009 verantwortlicher Redakteur der Kinderseite Te-Te der Tiroler Tageszeitung. Seit 2010 vermittelt Flattinger am Institut für Sozialpädagogik in Stams seine Kenntnisse im Bereich Kinder- und Jugendliteratur. Bücher (Auswahl): Flattingers Kinderkram (2002), Wenn du glaubst, du bist allein (2002), Liftboy (2004). Hubert Flattinger wurde dreimal mit dem Mira-Lobe-Stipendium des 0961 Bundes ausgezeichnet. achensee.literatour 2014

Monika Helfer

Geboren 1947 in Au/Bregenzerwald, lebt als Schriftstellerin in Vorarlberg. Sie hat Romane, Erzählungen und Kinderbücher veröffentlicht, darunter: Kleine Fürstin (1995), Wenn der Bräutigam kommt (1998), Bestien im Frühling (Deuticke, 1999), Mein Mörder (1999) und zuletzt bei Deuticke Bevor ich schlafen kann (2010), Oskar und Lilli (2011) und Die Bar im Freien (2012). Im Hanser Kinderbuch veröffentlichte sie gemeinsam mit ihrem Ehemann Michael Köhlmeier 2010 Rosie und der Urgroßvater. Sie wurde u.a. mit dem Robert-Musil-Stipendium (1996) und dem Österr. Würdigungspreis für Literatur (1997) ausgezeichnet. achensee.literatour 2014

© Foto: Sabine Morgenstern / Deuticke Verlag

Michael Köhlmeier

1949 in Hard am Bodensee geboren, lebt als Schriftsteller in Hohenems/ Vorarlberg und Wien. Bei Hanser erschienen die Romane Abendland (2007) und Madalyn (2010) sowie der Gedichtband Der Liebhaber bald nach dem Frühstück (Edition Lyrik Kabinett 2012) und zuletzt der Roman Die Abenteuer des Joel Spazierer (2013). Köhlmeier hat u.a. das Philosophicum Lech mitbegründet. Er erlangte durch seine freien Nacherzählungen antiker Sagenstoffe und biblischer Geschichten auf Ö1 sowie die Sendereihe Mythen - Michael Köhlmeier erzählt Sagen des klassischen Altertums auf BR-alpha große Bekanntheit. achensee.literatour 2014

© Foto: Peter Andreas Hassiepen

Ingrid Puganigg

Geboren 1947 in Stockenboi/ Kärnten. 1962 Übersiedlung nach Vorarlberg. Derzeit lebt sie als freie Schriftstellerin in Hannover. Sie veröffentlichte bisher u.a. die Hörspiele Nach dem Theater (WDR/ORF 1989) und Schwarzenbergplatz (WDR/ORF 1992) sowie die Bücher Laila, Eine Zwiesprache (1988), Asynchrone Bewegungen (1989), Hochzeit, Ein Fall (1992) und aktuell zusammen mit Monika Helfer Zwei Frauen warten auf eine Gelegenheit (2014). achensee.literatour 2014

© Foto: Hans Joachim Metzger

Martin Kolozs

Martin Kolozs wurde 1978 in Graz geboren, lebte aber seit seiner frühen Kindheit in Innsbruck. Hier studierte er Philosophie an der Leopold-Franzens-Universität. 2003 gründete er den Kyrene Verlag. Seit 2011 wohnt er in Wien. Seine vielfältige literarische Tätigkeit wurde u.a. mit dem Mira-Lobe-Stipendium des österreichischen Bundesministeriums für Kunst und Kultur (2005, Die Geschichte geht so), einem Dramatikerstipendium des Landes Tirol (2007, Kidnappin' Chaplin) und einem Wissenschaftsstipendium der Stadt Wien (2012, Eine Antwort des Glaubens) unterstützt. achensee.literatour 2014

© Foto: Kyrene

Andrea Maria Schenkel

Geboren 1962, lebt in Regensburg. 2006 erschien ihr Debüt Tannöd, mit dem sie großes Aufsehen erregte. Der Roman wurde 2007 mit dem Deutschen Krimi Preis, dem Friedrich-Glauser-Preis und der Corine, 2008 mit dem Martin Beck Award für den besten internationalen Kriminalroman ausgezeichnet. Das Buch verkaufte sich über eine Million Mal, wurde in zwanzig Sprachen übersetzt und fürs Kino verfilmt. Für ihr zweites Buch Kalteis (2007) erhielt sie zum zweiten Mal in Folge den Deutschen Krimi Preis. Zuletzt erschienen Finsterau (2012) und Täuscher (2013). achensee.literatour 2014

© Foto: Jürgen Bauer

Anschrift

 

Achensee Tourismus
Achenseestraße 63
6212 Maurach am Achensee
t: +43 595300-29
m: +43 699 195 815 70
www.achensee.com

achensee.literatour

 

Das Literaturevent bietet Buchpreisträger, Bestseller-Autoren genauso wie Thriller-Spannung und Prosa für Literaturbegeisterte am "Meer der Tiroler".

 
 

achensee.literatour Tirol
Home2020ProgrammeSprecherDatenschutzImpressum

powered by webEdition CMS